Beratung und Systementwicklung

Ziel der Systemberatung sind informationstechnische Lösungen betriebswirtschaftlicher Problemstellungen. Ausgehend von einer Systemanalyse werden organisatorische Schwachstellen identifiziert. Nach dem Erarbeiten eines fachlichen Grobkonzepts kann entweder die Auswahl und Konfiguration von Standardsoftware erfolgen oder die Entscheidung zur Realisierung eines individuellen Anwendungssystems getroffen werden.

Entwicklungsprojekte führen wir in der Regel mit einem prototypingorientierten Vorgehensmodell und einer schrittweisen Realisierung des Systems in mehreren Ausbaustufen durch.

Bei dieser Form der Systementwicklung werden für das zukünftige System Ausbaustufen definiert, die nacheinander in eigenständigen Projekten realisiert werden. Nach Abschluß der ersten Ausbaustufe wird die zunächst grob definierte zweite Ausbaustufe konkretisiert und in einem darauffolgenden Projekt realisiert.

Dieses Vorgehen reduziert das technische und wirtschaftliche Risiko und ermöglicht die frühzeitige Erprobung und Evaluierung des zukünftigen Systems. Fehlentwicklungen, Fehleinschätzungen und sich ändernde Anforderungen können frühzeitig erkannt und in der Weiterentwicklung berücksichtigt werden.

Diese Form der Projektdurchführung ist geprägt von einer engen und partnerschaftlichen Zusammenarbeit zwischen uns und unserem Kunden.