Konzeption und Entwicklung von Anwendungssystemen

Entwicklungsprojekte führen wir in der Regel mit einem prototypingorientierten Vorgehensmodell und einer schrittweisen Realisierung des Systems in mehreren Ausbaustufen durch.

Bei dieser Form der Systementwicklung werden für das zukünftige System Ausbaustufen definiert, die nacheinander in eigenständigen Projekten realisiert werden. Nach Abschluß der ersten Ausbaustufe wird die zunächst grob definierte zweite Ausbaustufe konkretisiert und in einem darauffolgenden Projekt realisiert.

Dieses Vorgehen reduziert das technische und wirtschaftliche Risiko und ermöglicht die frühzeitige Erprobung und Evaluierung des zukünftigen Systems. Fehlentwicklungen, Fehleinschätzungen und sich ändernde Anforderungen können frühzeitig erkannt und in der Weiterentwicklung berücksichtigt werden.

Diese Form der Projektdurchführung ist geprägt von einer engen und partnerschaftlichen Zusammenarbeit zwischen uns und unserem Kunden.

Nachfolgend werden die einzelnen Arbeitsphasen beschrieben, die im Rahmen der Entwicklung eines Individualprogramms durchlaufen werden. Sie sind Voraussetzung für eine einwandfreie Realisierung des Projektes.

Die Arbeitsphasen werden ggf. an projektspezifische Rahmenbedingungen angepaßt und sind dann für die Projektdurchführung verbindlich.